Sternsinger
Sternsinger

Sternsingen im Seelsorgebereich Bonn-Melbtal

2022_dks_aktionsplakat_web_hq

Das Sternsingen zu Beginn eines Jahres hat schon eine lange Tradition. Kinder und Jugendliche besuchen die Menschen unserer Gemeinden in ihren Häusern. Sie bringen den Segen Gottes und die Neujahrsgrüsse. Zugleich sammeln die Kinder Spenden und unterstützen damit die Arbeit des Kindermissionswerks 'Die Sternsinger' e.V. 

„Gesund werden – gesund bleiben.
Ein Kinderrecht weltweit.“

So lautet das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion. Auf dem offiziellen Plakat strahlt uns der fünfjährige Benson aus dem Südsudan an. Er war beim Mangopflücken vom Baum gefallen und hatte sich verletzt. Dank eines von den Sternsingern unterstützten Krankenhauses konnte ihm schnell geholfen werden. Die Gesundheitsförderung von Kindern in Afrika steht bei der diesjährigen Sternsingeraktion im Mittelpunkt. 

Gott schütze dieses Haus
und Alle die drin gehen ein und aus.
Die Liebe sei mächtig der Hass sei verbannt:
Das wünschen die drei Weisen aus dem Morgenland!

Gerne können Sie Ihre Spende zu Gunsten der Sternsingeraktion auf das folgende Konto überweisen.

Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ e.V. 
Pax-Bank eG 
IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31  
BIC: GENODED1PAX

Spenden können auch im Pfarrbüro abgeben werden.

In unserem Seelsorgebereich gibt es zwei Aktionen: In den Berggemeinden St. Barbara und Heilig Geist sowie in St. Sebastian.

1971 hat Pastor N. Windheuser auf dem Venusberg die Tradition begründet, dass sich Gemeindemitglieder, die den Besuch der Sternsinger wünschen, in Listen in der Kirche eintragen. Nach einer Ankündigung mit Termin, kommt der königliche Besuch dann um den Dreikönigstag in die Wohnung und verkündet mit gereimten Texten und Liedern die frohe Botschaft von Weihnachten bei den Menschen. 

Bis zum letzten Jahr ist die Zahl der besuchten Häuser und Wohnungen in der bestehenden Liste auf rund 600 in St. Barbara und Hl. Geist gestiegen. 

Erst Corona hat der beliebten Tradition 2021 Grenzen gesetzt. Hier konnten allein ein Video auf der Website der Gemeinde präsentiert und die Segensaufkleber über die Briefkästen verteilt werden, letzteres ohne Lieder und Textvortrag.  

Im Januar 2022 werden endlich wieder Kinder der Gemeinde, in bunten königlichen Ornaten verkleidet, durch die Straßen ziehen. Vor den Haustüren werden sie einen Halt einlegen und, wie zuvor persönlich angekündigt, in Liedern und Texten den Familien die Weihnachtsbotschaft überbringen und den Haussegen aussprechen.

Großer Dank gilt allen Familien für die großzügigen Spenden, die den Königinnen und Königen für die zahlreichen caritativen Projekte für Kinder und Jugendliche weltweit bestimmt sind (vgl. sternsinger.de). 

Die Sternsinger-Aktion ist damit eine ganz besondere für uns. So wird die fröhliche Schar der Kinder und Jugendlichen für die Menschen in unseren Gemeinden gemeinsam aktiv. Zugleich wird die Freude darüber spürbar, welch wichtigen Beitrag wir durch unser Tun weltweit für andere Kinder verantwortungsvoll übernehmen können. 

Illu_Sternsingerkinder_rechts

Leider können die Kinder und Jugendlichen auch in diesem Jahr die Sternsingeraktion in Poppelsdorf nicht im üblichen Rahmen durchführen. Wie gerne wären unsere Sternsinger von St. Sebastian wieder durch die Straßen gezogen um den Segen des Kindes in Ihre Häuser zu bringen.

In der ersten Januarwoche werden Sie in Ihrem Briefkasten den Segensspruch und weitere Informationen zur Aktion finden. Wir bitten Sie Ihre großherzigen Spenden auch dieses Mal auf das  Konto

Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ e.V. 
Pax-Bank eG 
IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31  
BIC: GENODED1PAX

zu überweisen. Gerne nehmen auch unsere Pfarrbüros Ihre Spende entgegen.

So sagen die Sternsinger schon jetzt: "Danke und ein gesegnetes und gesundes Jahr 2022"

2022_dks_logo_einzeiler
2022_dks_logo_einzeiler

Dr. Martin Killewald

Sternsingen St. Sebastian
Sebastianstraße 55
53115 Bonn

Familie Bahrouz

Sternsingen St. Barbara und Hl. Geist