ALLE GOTTESDIENSTE DER
FOLGENDEN 4 TAGE


So, 25.02.2018

9:30 Uhr Kapelle Marienhospital
Hl. Messe

9:45 Uhr Kirche Heilig Geist
Hl. Messe

10:00 Uhr Haus Elisabeth
Hl. Messe

10:00 Uhr Klinikkirche
Hl. Messe

10:00 Uhr Kapelle Seb.-Dani-Heim
Hl. Messe

10:45 Uhr Kirche St. Sebastian
Hl. Messe StM Hannelore Warczak und Lebende und Verstorbene der Familie Warczak-Mostert

11:00 Uhr Stella Matutina
Hl. Messe

11:15 Uhr Kirche St. Barbara
Hl. Messe JG Heinz Robert Samans und die Leb. u. Verst. d. Familie

16:30 Uhr Kapelle Hs. Maria Einsiedeln 2.OG
Hl. Messe

18:00 Uhr Kirche St. Sebastian
Hl. Messe mit Orgelpredigt StM Frau Albina Grossheim und vorstorbene Angehörige

18:30 Uhr Kirche Heilig Geist
Hl. Messe


Mo, 26.02.2018

8:15 Uhr Kirche St. Sebastian
Hl. Messe StM Familie Lepper


Di, 27.02.2018

6:00 Uhr Kirche St. Sebastian
Frühschicht in der Fastenzeit

10:00 Uhr Kirche Heilig Geist
Trauerfeier in der Friedhofshalle Poppelsdorf für Maria Lingscheidt anschl. Beerdigung auf dem Poppelsdorfer Friedhof

16:30 Uhr Kap. Med. Klinik
Hl. Messe

18:00 Uhr Kirche St. Barbara
Hl. Messe anschl. Rosenkranzgebet

19:00 Uhr Kirche St. Sebastian
Hl. Messe


Mi, 28.02.2018

8:15 Uhr Kirche St. Sebastian
Wortgottesdienst für die Clemens-August-Schule 1. und 2. Klasse

9:30 Uhr Kirche St. Sebastian
Hl. Messe StM Eheleute Klaus und Angela Weiler

15:30 Uhr Kirche St. Barbara
Tauffeier Jan Luca und Constantin Giannotta

19:00 Uhr Kirche St. Barbara
Kreuzwegandacht

(mehr)

ALLE SONSTIGEN TERMINE


Dienstag, 27.02.2018
06:00 Uhr Sankt Sebastian
Frühschicht, anschl. gemeinsames Frühstück , Pfarrkirche

Mittwoch, 28.02.2018
19:00 Uhr Sankt Barbara
Kreuzwegandacht, Pfarrkirche

Donnerstag, 1.03.2018
20:30 Uhr Heilig Geist
Fastenandacht, Kapelle Heilig Geist

Freitag, 2.03.2018
Sankt Sebastian
02.-04.03. Koki-Wochenende der Kokis St. Sebastian in Nettersheim, -
17:30 Uhr Sankt Barbara
Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag, evangelische Auferstehungskirche
18:00 Uhr Sankt Sebastian
Kreuzwegandacht, Pfarrkirche
20:00 Uhr Sankt Barbara
Taizé-Gebet , Pfarrkirche
21:30 Uhr Sankt Sebastian
stille Anbetung und Komplet, Kapelle

Dienstag, 6.03.2018
06:00 Uhr Sankt Sebastian
Frühschicht, anschl. gemeinsames Frühstück , Pfarrkirche
19:45 Uhr Sankt Sebastian
Die Leitziele des Pfarreienverband Bonn-Melbtal, -Kaplanei

Mittwoch, 7.03.2018
19:00 Uhr Sankt Barbara
Kreuzwegandacht, Pfarrkirche

Donnerstag, 8.03.2018
20:30 Uhr Heilig Geist
Fastenandacht , Seitenkapelle

Freitag, 9.03.2018
Sankt Barbara
09.-11.03. Koki-Wochenende der Kokis St. Barbara u. Hl. Geist in Nettersheim , -
17:00 Uhr Sankt Barbara
Kreuzwegandacht in der Fastenzeit , -St. Barbara Kirche / Pfarrjugendheim
18:00 Uhr Sankt Sebastian
Kreuzwegandacht, Kapelle

(mehr)


„und Gott stellte den Abraham auf die Probe“
Gen 22,1-19

Gott gibt uns immer wieder Rätsel auf:
Da hat er der Sarah und dem Abraham
endlich im hohen Alter einen Sohn geschenkt, den einzigen,
und schon verlangt Gott ihn als Opfer zurück.

Gott scheint nicht zimperlich zu sein, wenn es darum geht,
die Menschen auf die Probe zu stellen,
sich zu versichern, dass sie noch an ihn glauben;
oder sollen wir sagen: sie zu versuchen?
Abraham wurde von Gott versucht – und das nicht zu knapp.

Wir können machen, was wir wollen,
diese Geschichte können wir nicht entschärfen.
Gott testet die Glaubenstreue des Abrahams aus
bis ins Unerträgliche hinein.
Ist das nicht zugleich auch für uns eine unerträgliche Glaubensprobe?

Hatte Jesus diese jüdische Erzählung vor sich,
als er seine Jünger zu beten lehrte:
„Vater, führe uns nicht in Versuchung“?
Wollte er uns davon überzeugen,
dass sein/unser Vater von uns solches nie mehr verlangen werde?

Und was hat sein/unser Vater von ihm verlangt?
Hat er ihn nicht über Gebühr versucht?
„Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“
Ein Opfer, weit über das von Abraham und Isaak hinaus?

Viele Menschen verzweifeln an Gott,
weil er sie – so meinen sie – über Gebühr prüft.
Sie schreien zu ihm und er hört nicht.
Es ist an uns, dass auch wir uns auf diese Situation vorbereiten,
damit unser Lohn – wie bei Abraham – groß sein werde. 

HJF