DENKANSTÖSSE
"Herr, lehre uns beten"
VIPAKTUELL
als NEWSLETTER hier anmelden)
LAGEPLÄNE UNSERER
KIRCHEN UND PFARRBÜROS
NEUES
AUS DEN PFARRAUSSCHÜSSEN


ALLE GOTTESDIENSTE DER
FOLGENDEN 4 TAGE


Di, 26.07.2016

18:00 Uhr Kirche St. Barbara
Hl. Messe anschl. Rosenkranzgebet

18:30 Uhr Kap. Med. Klinik
Hl. Messe

19:00 Uhr Kirche St. Sebastian
Hl. Messe StM Frau Dr. Gerda Meese und verstorbene Eltern Anna und Clemens Wieler


Mi, 27.07.2016

9:30 Uhr Kirche St. Sebastian
Hl. Messe

10:00 Uhr Kirche St. Barbara
Trauerfeier Luise Käthe Minnich


Do, 28.07.2016

8:15 Uhr Kirche St. Sebastian
Hl. Messe für das verstorbene Ehepaar Plenio

8:30 Uhr Kirche St. Barbara
Hl. Messe für die kfd

17:00 Uhr Haus Maria Einsiedeln
Hl. Messe Kapelle 2. OG

18:30 Uhr Kap. Med. Klinik
Hl. Messe


Fr, 29.07.2016

8:15 Uhr Kirche St. Sebastian
Hl. Messe

18:00 Uhr Kirche Heilig Geist
Rosenkranz

18:30 Uhr Kirche Heilig Geist
Hl. Messe

(mehr)

ALLE SONSTIGEN TERMINE


Sonntag, 31.07.2016
20:00 Uhr Pfarrverband
Poppelsdorfer Orgelsommer, Kirche St. Sebastian

Montag, 1.08.2016
10:00 Uhr Heilig Geist
Gesprächskreis mit Pater Katterbach , Maria Einsiedeln, Haager Weg 32

Freitag, 5.08.2016
16:00 Uhr Pfarrverband
Begegnungscafé mit Flüchtlingen , Diplomatenschule

Mittwoch, 10.08.2016
15:00 Uhr Sankt Barbara
Seniorenkaffee Pfarrausschuss, Jugendheim St. Barbara

Montag, 22.08.2016
10:00 Uhr Heilig Geist
Gesprächskreis mit Pater Katterbach , Maria Einsiedeln, Haager Weg 32

Mittwoch, 24.08.2016
07:30 Uhr Sankt Barbara
Wallfahrt nach Banneux , -Alte Schule, Röttgener Str. (bei Edeka)
20:00 Uhr Sankt Barbara
Pfarrausschuss-Sitzung , Pfarrbüro

Sonntag, 28.08.2016
11:30 Uhr Heilig Geist
Kleinkinderwortgottesdienst , Kirche
11:45 Uhr Sankt Sebastian
"Wir sind wieder da" - Frühschoppen nach den Sommerferien , Pfarrsaal und Kirchgarten

Mittwoch, 31.08.2016
Pfarrverband
Redaktionsschluss VIP , -
19:30 Uhr Sankt Barbara
Bibelabend mit der Methode "Bibliolog", -Pfarrjugendheim St. Barbara

Freitag, 2.09.2016
16:00 Uhr Pfarrverband
Begegnungscafé mit Flüchtlingen, Diplomatenschule Ippendorf, Gudenauerweg

Samstag, 3.09.2016
Sankt Sebastian
Seniorenfahrt der Schützen, Pfarrsaal St Sebastian

Sonntag, 4.09.2016
10:45 Uhr Sankt Sebastian
Hl. Messe mit Wortgottesdienst der Kinder , Pfarrkirche, Kirschallee
11:15 Uhr Sankt Barbara
Pfarrfest in St. Barbara, Jugendheim St. Barbara

(mehr)

Drüberstehen
Orgelsommer 2016 

Der Poppelsdorfer Orgelsommer erwartet Sie in diesem Jahr mit einer Reihe außergewöhnlicher Konzerte. Nähere Einzelheiten finden Sie hier.
Neue Ehrenamtskoordinatorin für die Flüchtlingshilfe
FlüchtlingshilfeMein Name ist Marion Schurz. Ich bin seit 01. Juli Ehrenamtskoordinatorin in der Flüchtlingshilfe im Pfarrverband Bonn-Melbtal und vernetze die Ökumenische Flüchtlingshilfe VIP mit der Stadt Bonn und anderen Hilfsorganisationen. Darüber hinaus begleite ich die vielfältigen Aufgaben der ehrenamtlichen Helfer.
Neben den ca. 50 Flüchtlingen, die schon im Pfarrverband wohnen, ist die neue Flüchtlingsunterkunft in der ehemaligen Diplomatenschule in Ippendorf unsere aktuelle Herausforderung. Die meisten der 28 jungen Männer und bis zu 4 Familien sind schon eingezogen. Am 08. Juli von 16 -18 Uhr findet unser erstes Begegnungs-Café im Gemeinschaftsraum der Einrichtung statt. Wir möchten die neuen Nachbarn willkommen heißen und unsere Begleitung in Form von Deutschkursen, Freizeitangeboten, Be-schaffung von Möbeln, Patenschaften und vielem mehr anbieten.
Möchten Sie uns unterstützen und wissen nicht wo sie anfangen sollen? Füllen Sie sehr gerne auf unserer Internetseite den „Fragebogen“ aus: http://www.vip-bonn.de/fluechtlingshilfe Mail: fluechtlingshilfe@vip-bonn.de, Telefon: 0176 43 633 448 Di und Do von 14 -17 Uhr - ab dem 12.07.2016.
Kirche für die Menschen vor Ort
Klausurtagung

Am 11. Juni 2016 trafen sich etwa 40 Mitglieder aus den unterschiedlichen kirchlichen Gruppierungen wie Pfarrgemeinderat, Kirchenvorständen, den Pfarrausschüssen und am Gemeindeleben Interessierte zusammen mit den Seelsorgern zu einem Klausurtag. Eine Standortbestimmung – Was sind momentan die Schwerpunkte unserer Arbeit? Wo stehen wir als Gemeinden in Bonn- Melbtal? – war ein wichtiger Teil der Veranstaltung. Begleitet wurde des Treffen von Frau Schmidt, Referentin für Gemeindepastoral im Stadtdekanat Bonn und Herrn Sevenig- Held, Gemeindecaritas Bonn. Unter dem Leitwort: „Kirche für die Menschen vor Ort“ wurden Leitvisionen für unsere Arbeit entwickelt, die uns in den kommenden Monaten und Jahren Impuls, Orientierung und Motivation sein werden.
 Kommunion zuhause
Die Kommunion zu Hause empfangen
Bei einem ersten Treffen zum Kommuniondienst für Ältere und Kranke haben sich mehr als zehn Personen gemeldet, die bereit wären, einmal monatlich die Kommunion aus der heiligen Messe mitzunehmen und sie Alten und Kranken zu bringen. Einige haben schon einen Kommunionhelferkurs in Köln absolviert.
Darum möchten wir Sie nun bitten: Wenn Sie in Poppelsdorf, Ippendorf oder auf dem Venusberg wohnen, und aus krankheits-, alters - oder anderen Gründen nicht die Möglichkeit haben, den Sonntagsgottesdienst zu besuchen, gerne aber einmal monatlich zu Hause die heilige Kommunion empfangen möchten, dann melden Sie sich bitte im Pastoralbüro unter der Telefonnummer 218460 oder auch unter bernd.kemmerling@t-online.de.
Es wäre auch zu begrüßen, wenn Gemeindemitglieder andere Menschen auf diese Möglichkeit aufmerksam machen würden und helfen könnten, den Kontakt herzustellen. Bitte nehmen Sie diese Möglichkeit gerne wahr und melden Sie sich!
 Erstkommuniom
Erstkommunion im Pfarrverband 2017
Die Termine für die Feier der 1. Hl. Kommunion stehen fest:
Hl. Geist:         23.04.2017
St. Sebastian: 30.04.2017
St. Barbara:     07.05.2017
Die Einladungen werden nach den Sommerferien automatisch an alle Kinder in unserem Pfarrverband, die nach den Ferien die 3. Klasse der Grundschule besuchen, verschickt werden.
 Familienzentrum
Kirche muss Menschen nahe sein – Differenzierte Wahrnehmung
Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki hat in einer ersten Stellungnahme das nachsynodale Schreiben „Amoris Laetitia“ von Papst Franziskus gewürdigt

Flüchtlinge in unserem Pfarrverband

Bei unserem letzten „gemütlichen Beisammensein“ mit den uns bekannten Flüchtlingsfamilien waren insgesamt 8 Familien bzw. Gruppen anwesend, die alle aus Syrien oder dem Irak geflohen sind. Neben diesen Treffen gibt es inzwischen dreimal wöchentlich einen Deutschkurs für Mütter mit Kindern, einen Nähkurs und ein gemeinsames Kochen. Vor Kurzem haben wir eine Standrundfahrt organisieren, um den Flüchtlingen ihre neue Heimat näher zu bringen. Wir haben den Eindruck gewonnen, dass unser Konzept sich bewährt, uns gezielt um die inzwischen hier wohnenden neuen Nachbarn zu kümmern.

Jetzt kommen mit der Belegung der Diplomatenschule neue Aufgaben auf uns zu. Näheres finden Sie hier. Wenn uns Sie bei deren Bewältigung helfen wollen, so melden Sie sich bitte über unseren Fragebogen, den Sie über
www.vip-bonn.de/fluechtlingshilfe
ausfüllen können.  Bei konkretem Bedarf wird man sich dann gezielt an die entsprechenden Adressen wenden.
 
Sie helfen auch mit einer Geldspende unter dem Stichwort „Flüchtlingshilfe" auf folgendes Konto:
KGV Bonn Melbtal Sparkasse Köln Bonn DE 22370501981937013777.
Ganz wichtig ist die Angabe des Verwendungszwecks: Flüchtlingshilfe!

Inzwischen gibt es ein übergeordnetes, zentrales Sachspendenlager für Flüchtlinge, an dem auch die kath. Flüchtlingshilfe beteiligt ist. Falls Sie Sachspenden bereitstellen wollen, so können Sie sich hier über weitere Einzelheiten informieren
 Glaube, der froh macht



Wir haben schon früher auf das Büchlein "Glaube, der froh macht" verwiesen,
das jetzt im Herder-Verlag (ISBN 978-3-451-31341-7) erschienen ist.

Prof. Heinz-Josef Fabry hat darin die von ihm verfassten Meditationen und Gebete veröffentlicht,
die über Jahre für die Gottesdienste in der Kapelle des Studenten-Wohnheimes „Stella Matutina“ in Bonn entstanden sind. Die Texte sind fast alle auf Texte der Eucharistiefeier bezogen, wie sie im Laufe der liturgischen Leseordnung der drei Kirchenjahre üblich sind.


Kirchensteuer
nähere Einzelheiten finden Sie hier!
Informationen aus den Pfarrausschüssen
Nach Neuordnung unserer Pfarreiengemeinschaft bestehen neben dem zentralen Pfarrgemeinderat 3 Pfarrausschüsse in den einzelnen Pfarreien, die sich um das "Gemeindeleben vor Ort" kümmern. Über deren Aktivitäten wollen wir zukünftig berichten - siehe Button am oberen Rand - .
VIPAKTUELL
VIPAktuell als Newsletter
Ab sofort koennen Sie das woechentliche VIPAktuell auch per Email beziehen. Es erscheint in der Regel jeweils freitags! Anmeldung siehe links!